Schützenverein Edesheim

Jeder Treffer ins Schwarze wurde mit einem Ei belohnt

Niemand ging mit leeren Händen aus dem Schützenhaus. Großer Andrang beim Ostereierschießen. Bunte Eier und Ü-Eier gingen weg wie warme Semmeln.

Das traditionelle Ostereierschießen der Edesheimer Schützen hatte trotz des schlechten Osterwetters nichts von seiner Anziehungskraft verloren. So kamen wieder zahlreiche Besucher aus nah und fern um auf die bunte Eierjagd zu gehen. Mit dem Luftgewehr oder Luftpistole konnte man auf die 10 Meter entfernte Scheibe sich seine Eier ergattern. Jeder Schuß ins Schwarze wurde mit einem Ei belohnt. Wer in der Mitte die “Zehn” ausschoss bekam sogar zwei bunte Eier. Zielsicher wurde meistens eine ganze Palette mit 30 Eiern angestrebt. Der Magnetpunkt waren die Punktlasergewehre für Kinder und Jugendliche. Die Kinder – Überraschungseier waren bei den Kids besonders begehrt, schließlich belohnten sie sich ja mit viel Spiel, Spaß, Spannung, und Schokolade.
An den vier Terminen wurden insgesamt über 3400 Ostereier und 1343 Überraschungseier ausgegeben. Viele Besucher nutzten unsere Cafe‘ Ecke, für eine gemütliche Runde bei Kaffee und hausgemachten Kuchen.

An dieser Stelle möchten wir uns für die zahlreichen Kuchenspenden bedanken, bei allen Helferinnen und Helfer für die tolle Mitarbeit, sowie bei unseren Gästen.