Schützenverein Edesheim

Neue Ehrenmitglieder bei den Schützen

Jahreshauptversammlung


Auf ein zufriedenstellendes Jahr mit ansehnlichen sportlichen Ergebnissen blickte der Schützenverein Edesheim  im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung am Freitag im Schützenhaus zurück. Zwei neue Ehrenmitglieder ernannt.

Als erstes begrüßte Oberschützenmeister Karl Wadlinger seine Mitglieder im gut besuchten Schützenhaus und legte nach dem Totengedenken seine Bilanz zum abgelaufenen Jahr vor. Darauf folgten die Kassenberichte, die eine solide Kassenlage bestätigte. Positiv fielen auch die Berichte des Sport – und Jugendleiters aus. Die Tätigkeitsberichte zeigten, dass der Verein sportlich sowie finanziell auf gesunden Füßen steht. Dies bestätigten auch die Kassenprüfer und somit war die Entlastung der Vorstandschaft nur noch eine Formsache.


Bei der Versammlung wurden folgende Mitglieder für ihre Treue zum Verein geehrt:

10 Jahre:

Brosig Herbert, Scherrer David, Scherrer Peter, Zangmeister Jürgen, Becker Sophie,

20 Jahre:

Braun Erich, Braun Marianne, Wolf Brigitte, Wolf Franz,

25 Jahre:

Kölsch Christian, Möhring Jens,  Wachowski Rolf,

30 Jahre:

Burkhart Klaus, Wadlinger Adolf,

35 Jahre:

Boos Karin, Boos Walter, Diehm Karl, Döringer Alexander, Eckerle Dieter, Garth Erich, Lenhardt Michael, Metzger Alfred, Schröck Josef, Schuhmann Jochen, Schuhmann Andreas, Schuhmann Petra, Seiter Hans, Ziegler Manfred, Ziegler Otto, Ziegler Irmgard,

40 Jahre:

Wind Joachim

45 Jahre:

Boos Helmut, Dengel Klaus, Wörner Franz,

Ehrenmitglieder:

Unter dem Punkt Verschiedenes, wurden zwei langjährige Schützen zu Ehrenmitglieder ernannt. Dies sind Döringer Herbert und Weyand Fritz. Oberschützenmeister Wadlinger  sprach über den Werdegang, beide hätten sich in besonderer Weise für den Schützenverein Edesheim eingesetzt.

Bevor Wadlinger die Sitzung beendete, informierte er die Mitglieder über die kommenden Veranstaltungen. In geselliger Runde wurde der Abend beendet.